Navigation
Malteser Diözese Berlin

Männergesangsverein gegen das Vergessen

16.05.2019
Zu Gast im Malteser Saal: „Walhalla zum Seidlwirt“

Mein lieber Herr Gesangsverein: Diese Herren wecken Emotionen. Beim Maiklänge-Konzert am 16. Mai begeisterte die A-cappella-Gruppe „Walhalla zum Seidlwirt“ die Zuhörer in Berlin. Die fünf jungen Gesangstalente gaben ein Konzert anlässlich der Veranstaltungsreihe „Konzerte für Menschen mit Demenz“. Diese wird von den Maltesern Berlin zusammen mit dem Verein „Yehudi Menuhin Live Music Now“ durchgeführt.

„Musik kann Menschen mit Demenz auf besondere Weise helfen. Sie regt unsere Sinne an und weckt Erinnerungen“, sagt die Organisatorin der Veranstaltung, Susanne Karimi. Demenzerkrankte wissen vielleicht nicht mehr, wo sie ihren Haustürschlüssel hingelegt haben oder was sie mittags gegessen haben, wohl aber wie die Melodie alter Volkslieder oder Klassiker von Mozart oder Schubert gehen. Das wirkt sich positiv auf ihr Wohlbefinden aus.

Durch Kulturangebote wie dieses wollen die Malteser Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen ermöglichen, weiterhin einen festen Platz in der Gesellschaft zu haben – auch wenn es krankheitsbedingte Einschränkungen gibt. Zu den Kulturangeboten gehören neben solchen Konzerten auch besondere Führungen durch den Britzer Garten, das Naturkundemuseum oder den Zoo. Darüber hinaus können Demenzkranke und ihre Angehörigen bei speziellen Segnungsgottesdiensten Kraft schöpfen.

Jetzt teilen!

Kommentare

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE03 370 60 120 120 120 4018  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7