Navigation
Malteser Diözese Berlin

Charity-Konzert in der Mercedes-Welt zugunsten der Malteser

14.12.2018
Übergabe des Spendenschecks (v.l.): stv. Diözesanleiter Peter Limbourg, Direktor Mercedes-Benz Berlin Hans-Bahne Hansen, Till Brönner, Guido Maria Kretschmer und Moderatorin Shelly Kupferberg.
Gruppenbild vor dem Malteser-Kreuz (v.l.): Gastgeber Hans-Bahne Hansen, Direktor Mercedes-Benz Berlin, Guido Maria Kretschmer, Susanne Moser, Direktorin Komische Oper Berlin, Peter Limbourg, Till Brönner und Olympiasieger Robert Harting.

Das Malteser Kreuz steht unter einem guten Stern:  Am Donnerstag, 13. Dezember 2018, lud Mercedes-Benz Berlin zum festlichen Charity-Konzert mit dem Orchester der Komischen Oper in die Mercedes-Welt am Salzufer ein. Der großartige Erlös des Abends: 43.000 Euro.

Dieser kommt zwei besonderen Projekten der Malteser zugute: Dem Herzenswunsch Krankenwagen, der Sterbenden einen letzten und sehr persönlichen Wunsch erfüllt sowie dem Familienzentrum MANNA als wichtiger Ort für Kinder und Familien, die im sozialen Brennpunkt Gropiusstadt leben.

Hans-Bahne Hansen, Direktor Mercedes-Benz Berlin, begrüßte zum Charity-Konzert über 300 Gäste. Gemeinsam mit Susanne Moser, geschäftsführende Direktorin der Komischen Oper Berlin, sowie Till Brönner und Guido Maria Kretschmer, beide Partner von Mercedes-Benz Berlin, überreichte er den Spendenscheck in Höhe von 43.000 Euro an Peter Limbourg, stellvertretender Diözeanleiter der Malteser in Berlin.

Hans-Bahne Hansen: „Mit dem Malteser Hilfsdienst Berlin als Partner unseres diesjährigen Charity-Konzertes unterstützen wir bedürftige Kinder und schwerkranke Menschen in Berlin. Für Kinder und Jugendliche ganz unterschiedlicher kultureller, sprachlicher, religiöser und sozialer Herkunft ist das Familienzentrum MANNA in Gropiusstadt eine Möglichkeit des Lernens und der gemeinsamen, sinnvollen Freizeitgestaltung. Die Kinder werden dort gefördert, individuell unterstützt und erhalten so eine Chance, an unserer Gesellschaft teilzuhaben und sich einzubringen – das ist gelebte Integration. Mit dem Herzenswunsch Krankenwagen erfüllen die Malteser unheilbar kranken Menschen ganz persönliche, oft letzte Wünsche.“

Peter Limbourg, stellvertretender Diözesanleiter der Malteser in Berlin, dankte Mercedes Benz Berlin und den Musikern der Komischen Oper für ihr Engagement sowie den Gästen für ihre großzügige Spendenbereitschaft. „Mit Ihrer Anwesenheit helfen Sie uns, das Projekt Herzenswunsch Krankenwagen auszubauen und im Familienzentrum MANNA dringend notwendige Anschaffungen für die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen zu tätigen.“

Gemeinsam mit dem Orchester der Komischen Oper unter der Leitung von Ivo Hentschel begaben sich die Zuhörer beim festlichen Weihnachtskonzert auf eine musikalische Schlittenfahrt von Russland bis nach Amerika.

 

Jetzt teilen!

Kommentare

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE03 370 60 120 120 120 4018  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7