Navigation
Malteser Diözese Berlin

Banker mit Herz: Berliner Ehrennadel für Wolfgang Klose

06.12.2018
Staatssekretär Alexander Fischer und Wolfgang Klose (v.l.) während der Verleihung im Roten Rathaus. Fotos: Erzbistum Berlin, Fabian Schmöker

Der langjährige Finanzkurator der Berliner Malteser, Wolfgang Klose, ist am 5. Dezember, dem Internationalen Freiwilligentag, im Roten Rathaus mit der Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement ausgezeichnet worden.

Wolfgang Klose engagiert sich als Vorstandsmitglied im Diözesanverband des Malteser Hilfsdienstes und war von 2008 bis 2016 Vorsitzender des Diözesanrates, dem er seit 1998 angehört. Er ist Vizepräsident des Zentralkomitees der Katholiken und Mitglied im Leitungsteam des Pastoralen Raums Neukölln-Süd. Der gelernte Banker ist in Neukölln, Berlin und bundesweit aktiv, setzt sich für die Entwicklung der Gemeinde ein und unterstützt soziale sowie caritative Projekte.

„Wolfgang Klose wirkt an der Schnittstelle von Kirche und Gesellschaft. Aus der christlichen Überzeugung heraus, dass eine bessere Welt möglich ist, engagiert er sich für gesellschaftliche Veränderung“ teilte das Berliner Erzbistum mit.

Die Berliner Ehrennadel für besonderes soziales Engagement wird zweimal im Jahr durch den Senat an Bürgerinnen und Bürger verliehen, die sich in besonderer Weise und seit mindestens zehn Jahren für andere eingesetzt haben und sich in Vereinen, Organisationen und Initiativen engagieren.

 

Jetzt teilen!

Kommentare

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE03 370 60 120 120 120 4018  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7