Navigation
Malteser Diözese Berlin

Mit Ostereiern Spenden sammeln

02.03.2018
Viele Ostereier werden angemalt, damit möglichst viele Spender eines davon aussuchen und an den Osterstrauß hängen.
Die Ostereier der Künstlerin Petra Seefeld
Noch ist der Osterstrauß im Café Mokkafee kahl – das wird sich aber bald ändern!

Die Schülerinnen und Schüler des Malteser Schulprojekts St. Franziskus in Schöneberg sind mitten in den Ostervorbereitungen: Mit bemalten Eiern sammeln sie Geld für den Malteser Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst. Jeder Besucher des Café Mokkafee in Köpenick darf sich gegen eine Spende eines ihrer Eier aussuchen und an den dort aufgestellten Osterstrauß hängen. Auch die Künstlerin Petra Seefeld unterstützt die kreative Spendensammlung. Sie hat eigens dafür Ostereier gestaltet und gestiftet.

Eine ähnliche Aktion mit Weihnachtsbaumkugeln hatte im Dezember 2017 1.200 Euro eingebracht. Der Inhaber der Mokkafee, Tom Singwitz, und Uve Brunkow, Leiter der Bootsschulung Berlin, der ebenfalls beim Spendensammeln hilft, hoffen auf einen ähnliche hohen Ertrag mit den Ostereiern. Der Malteser Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst unterstützt berlinweit sowohl Familien, in denen ein Elternteil schwer oder unheilbar erkrankt ist als auch Familien mit einem lebensverkürzt erkrankten Kind.

Jetzt teilen!

Kommentare

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE03 370 60 120 120 120 4018  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7