Willkommen bei den Maltesern Berlin!

Sterben in Würde

15 Jahre Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst in Berlin - das sind 15 Jahre Mitmenschlichkeit und Zuwendung, Mitfühlen aber auch Mitleiden.

Hilfe für Menschen ohne Krankenversicherung

Die Malteser Migranten Medizin (MMM) wurde 2001 in Berlin ins Leben gerufen, um Menschen ohne Krankenversicherung ärztliche Beratung und Betreuung zu gewähren.

 

 

Spenden & Helfen

Wir Malteser sind bei unserer Arbeit für Menschen in Not auf Spenden und Fördermitgliedschaften angewiesen.

Beweg was!

Was auch immer Du gerne tust und was immer Du besonders gut kannst: Bei uns in der Malteser Jugend ist jeder willkommen!

Wer ist der Mann auf dem Tuch? - Grabtuchausstellung kommt nach Berlin

Die Replika des Turiner Grabtuches

Die Replika des Turiner Grabtuches

Wer ist der Mann auf dem Tuch?“, fragt die erste in Deutschland präsentierte Ausstellung zum Turiner Grabtuch. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zur wahren Herkunft des Leinens sind in ihr ebenso berücksichtigt wie theologische Sichtweisen. Konzipiert wurde die Ausstellung von den Maltesern und dem Erzbistum Köln mit der Absicht, die Betrachter auf eine Spurensuche mitzunehmen. Eine originalgetreue Nachbildung des Tuchs sowie ein Korpus', der aus einer 3D-Betrachtung der Spuren am Tuch gefertigt wurde und weitere Ausstellungsstücke wie die Dornenhaube und die Nägel, die zur damaligen Zeit bei einer Kreuzigung verwendet wurden, bieten Anregung zur Diskussion. Die Sammlung umfasst 22 Informationsstellen und sieben Vitrinen.

Vom 23.Januar 2015 bis zum 11.März ist die Ausstellung im Maltesersaal in Berlin Charlottenburg zu besichtigen. Anmeldungen für Führungen bitte unter 030/348003800 oder unter berlin(at)malteser-turinergrabtuch(dot)de .

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier: www.malteser-turinergrabtuch.de

 

 

Ein anderes Buch über die Hospizarbeit: "Es tut so gut mit Dir zu sprechen" von den Berliner Maltesern

Das neue Buch des ambulanten Hospizdienstes der Berliner Malteser seit dem 1.Oktober 2014 auf dem Markt

Das neue Buch des ambulanten Hospizdienstes der Berliner Malteser seit dem 1.Oktober 2014 auf dem Markt

Wenn der Tod Teil des Lebens wird. Heute am 1.10.2014 hatte unser Buch zu diesem Thema Premiere und erste Lesung in Berlin.

Ehrenamtliche Sterbebegleiterinnen und -Begleiter unseres ambulanten Hospizdienstes berichten von ihren Erfahrungen mit schwerkranken und sterbenden Menschen. 

Diese Begegnungen sind sehr unterschiedlich, einige dauern nur wenige Stunden, andere Monate oder sogar Jahre. 

Geprägt sind sie von der Nachdenklichkeit über das Vergangene und über das Sterben.
Es gibt aber auch das befreiende Lachen, die tief empfundene Freude und den Trost, den man gibt und empfängt. 

50 Geschichten machen Mut, den Tod nicht zu negieren, sondern ihn als Teil des Lebenskreislaufes anzunehmen.

Für 9,95 Euro können Sie es bei uns kaufen. Bitte dazu eine Mail an hospiz-berlin(at)malteser(dot)org .

 

 

 

Familienzentrum Manna sucht BFD / BFD Ü27

Unser Malteser Familienzentrum Manna in der Gropiusstadt sucht ab sofort einen Bundesfreiwilligen Ü27 zur Unterstützung des Teams unserer Kita. 

Der oder die soll das Team vor allem im hauswirtschaftlichen Bereich unterstützen, die Arbeitszeiten sind Montags bis Freitags tagsüber.

Bewerbungen bitte direkt an die Leitung des Familienzentrums, Daniela Ripp, unter der Telefonnummer 030 602 575 33 oder per E-Mail: daniela.ripp(at)malteser(dot)org .

Malteser Migranten Medizin braucht Ihre Unterstützung!

Die soziale Not in Berlin wird immer größer, auch wir Malteser spüren dies:

Deshalb suchen wir so schnell wie möglich für die Malteser Migranten  Medizin DRINGEND eine Fachärztin/einen Facharzt für Allgemeinmedizin. 1-3 Tage werden Sie in der Praxis in Wilmersdorf benötigt, um Menschen ohne Krankenversicherung auch ärztlich zur Seite zu stehen.

Gerne freuen wir uns auch über ältere/r Kollege/in nach Aufgabe der eigenen Praxis. Weitere Informationen erhalten Sie bei den Maltesern von Monika Freitag unter 030/34800335 oder monika.freitag(at)malteser(dot)org .

Weitere Infos »

Wir suchen eine(n) ErzieherIn für unsere KiTA im Familienzentrum Manna

Der Malteser Hilfsdienst ist eine katholische Hilfsorganisation mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgaben und sucht ab sofort für unsere Kindertagesstätte

Zur Unterstützung unseres Teams in der Kita suchen wir ab sofort

| eine(n) flexible(n) Erzieher (m/w) für 30 Stunden/Woche

Die Einrichtung befindet sich in Berlin Gropiusstadt und bietet Platz für 58 Kinder ab einem Jahr bis zum Beginn der Schulpflicht.

Die Hauptbetreuungszeiten sind von Mo-Fr von 07:30 bis 17:00 Uhr.

Wir bieten Ihnen:

| Ein neu entstehendes Arbeitsfeld,
  das viel Freiraum für das Einbringen eigener Ideen bietet
| Das Arbeiten in einem freundlichen und engagierten Team mit flachen Hierarchien
| Ein Arbeitsplatz in komplett neu eingerichteten hellen Räumlichkeiten,
   mit einem neu gestalteten Außenspielbereich für die Kinder
| Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsangebote
| Eine tarifliche Vergütung nach den AVR (Caritas)

Sie bringen mit:

| Eine staatliche Anerkennung als Erzieher/in
| Ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Kommunikations-
   und Organisationsvermögen
| Kreativität, Spaß an Bewegung und interkulturellem Austausch
| Erwünscht sind zudem sportliche, musikalische, sprachliche, erlebnispädagogische,
   etc. Zusatzqualifikationen

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und sich mit den Zielen eines christlichen Dienstleistungsunternehmens identifizieren können, dann freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen.

| Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen
gerne per E-mail
an familienzentrum(at)malteser-berlin(dot)de  z.H. Daniela Ripp

oder schriftlich an:

Malteser Hilfsdienst gGmbH
|Frau Daniela Ripp
Lipschitzallee 72
12353 Berlin
Telefon: 030/602 582 84

80 Kunstmappen für soziale Projekte - Charity Dinner der Berliner Malteser ein großer Erfolg

Die Berliner Malteser geben eine exklusive Kunstmappe heraus. Acht herausragende zeitgenössische Künstler haben exklusiv je ein Werk für diese Mappe geschaffen und gestiftet.
 
Tony Cragg, Isa Genzken, Christian Jankowski, Thomas Scheibitz, Rosemarie Trockel, Robin Rhode, Olaf Nicolai und Jorinde Voigt unterstützen die Malteser aus Überzeugung und Freundschaft auf diese besonders großzügige Weise. Sie haben sich für ihre Arbeiten intensiv mit den Idealen und Anliegen der Malteser befasst. Acht ganz eigene Blickwinkel sind dabei herausgekommen. Die Bilder finden Sie hier:

Die Malteser Edition erscheint als leinenbezogene Kassette in einer limitierten Auflage von 80 Stück. Sie wurde im Rahmen eines Charity Abends vorgestellt. Kunstinteressierte aus ganz Deutschland meldeten sich, um eines der Exemplare der Edition zum Preis von 5.000 Euro pro Mappe zu erwerben.

Die Diözesanleiterin der Berliner Malteser, Marie-Catherine Freifrau Heereman freut sich über das überwältigende Interesse an der Edition.  
"Ich danke vor allem den Künstlern, die ihr Können, ihre Phantasie, ihre Ausdrucks- und Gestaltungskraft in die Malteser Edition gesteckt haben. Sodann danke ich den vielen, die auf ganz unterschiedliche, aber unverzichtbare Weise zum Gelingen des Ganzen beigetragen haben. Denn durch ihr tatkräftiges Engagement werden vier unserer Projekte in Berlin maßgeblich finanziell unterstützt".
 
Der Erlös aus dem Verkauf der Malteser Edition kommt den folgenden vier sozialen Projekten der Berliner Malteser zugute: Der Demenzarbeit, dem ambulanten Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst, dem Malteser Familienzentrum Manna und der Malteser Migranten Medizin.

Malteser Edition 2014 - Die Kunstmappe als Diashow

Ehrenamtliche für neuen Dienst gesucht - "MalteserRedezeit" startet

Alte Dame mit Telefon in der Hand

Die Berliner Malteser wollen ein neues ehrenamtliches Angebot in der Hauptstadt aufbauen und suchen dafür Ehrenamtliche:

Die "MalteserRedezeit" schenkt kranken oder einsamen Menschen Lebensfreude allein durch Telefongespräch. Ehrenamtliche, die vorher für diesen Dienst ausgebildet werden, rufen Menschen, die einsam oder krank sind, regelmäßig von zu Hause aus an und schenken ihnen Zeit, hören ihnen zu und vermindern so die soziale Isolation.

Für diese "MalteserRedezeit" suchen wir noch Ehrenamtliche.

Diese sollten Freude am Gespräch mit anderen Menschen haben, sich selber zurücknehmen und auf andere einlassen können und sich gerne engagieren wollen. Für ihr Engagement erfahren die Ehrenamtlichen Dankbarkeit und Anerkennung. Auch beteiligen sie sich daran, eine altersgerechte Gesellschaft mitzugestalten.

Informationsveranstaltungen zur "MalteserRedezeit" finden am 30.4.2014 und am 8.5.2014 in Alt Lietzow statt.

Weitere Informationen über die "MalteserRedezeit" erhalten sie hier:

Malteser Hilfsdienst e.V.
Diözesangeschäftsstelle Berlin
Alt Lietzow 33
10587 Berlin
Telefon: 030 348 003 - 34
Ansprechpartner:
Karin Ehrenberg und Bernhard Reshöft
(Di & Do 10-14 Uhr, Fr 10-13 Uhr)
redezeit@malteser-berlin.de

Hospiz- und Palliativberatung

Bereits seit 15 Jahren begleitet der Malteser Hospizdienst in Berlin Schwerkranke und Sterbende. Neun hauptamtliche Koordinatorinnen sind inzwischen in den Bereichen Sterbebegleitung, Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst, Trauerarbeit und russischsprachige Hospizarbeit tätig. Mehr als 150 aktive ehrenamtliche Helferinnen und Helfer engagieren sich derzeit im Malteser Hospiz- und Palliativberatungsdienst, der sein Büro in Karlshorst hat.

Informieren Sie sich über unsere Angebote 15 -jähriger Hospizarbeit in Berlin:

Familienzentrum MANNA und Kita

Die Malteser haben mit den Angeboten unseres Familienzentrums MANNA einen Anlaufpunkt in Berlin Neukölln geschaffen, an dem sie Kinder und Familien in ihrem Alltag begleiten und unterstützen. Seit Mai diesen Jahres gibt es für die Jüngsten ein Kita-Betreuungsangebot.

Unser Motto: "Kinder und Familien stark machen!"

Malteser Hausnotruf

"Ich habe den Notfall schon erlebt. Gut, dass ich den Malteser Hausnotruf hatte. Ich empfehle ihn weiter."

Sicherheit und Service in vertrauter Umgebung. Wer wünscht sich das nicht: Lange und selbstständig in den eigenen vier Wänden zu leben und gleichzeitig sicher zu sein, dass einem im Notfall schnell geholfen wird.

Der Malteser Hausnotruf gibt diese Sicherheit.

| Haben Sie noch Fragen? Wir beantworten sie gerne unter: 01805 - 245 248*

*Die Telefongebühren betragen 14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz bzw. max. 42 Cent aus dem Handynetz.

Malteser Migranten Medizin

 

Hilfe für Menschen ohne Krankenversicherung

In der MMM-Praxis in Berlin Wilmersdorf kümmert sich ein Team von zehn
Ärztinnen und Ärzten um Patientinnen und Patienten jeden Alters aus allen Regionen
der Erde. An drei Tagen in der Woche werden inzwischen Sprechstunden in acht verschiedenen Fachrichtungen angeboten:


| Allgemeinmedizin
| Kinderheilkunde
| Gynäkologie
| Zahnmedizin
| Neurologie
| Orthopädie
| Physiotherapie
| Psychiatrie

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Freitag
jeweils 9:00 bis 15:00 Uhr

Adresse:
Aachener Straße 12
10713 Berlin
Telefon: 030 82 72 2102
MMMedizin@malteser-berlin.de

 

Spendenkonto

Malteser Hilfsdienst e.V.
Pax-Bank
IBAN: DE 03 37060120 1201204018
BIC: GENODED1PA7

Berlin News

Berlin News Oktober 2014

Berlin News September 2014

Berlin News August 2014

Berlin News August 2014

Berlin News Juli 2014

Berlin News Juli 2014

Berlin News Juni 2014

Berlin News Juni 2014

Berlin News Mai 2014

Berlin News Mai 2014

Berlin News April 2014

Berlin News April 2014

Berlin News März 2014

Berlin News März 2014

Berlin News Februar 2014

Berlin News Februar 2014

Berlin News Januar 2014

Berlin News Januar 2014

Zweijahresbericht

Werde unser Fan!

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE03370601201201204018  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7