Navigation
Malteser Diözese Berlin

Segnungsgottesdienst für pflegende Angehörige in Berlin

13.05.2019
Beim Segnungsgottesdienst wurde dafür gebetet, dass Angehörige, Betreuer und Pflegekräfte für ihre wertvolle Betreuung von pflegebedürftigen Menschen viel Kraft schöpfen.

Zum Internationalen Tag der pflegenden Angehörigen am 12. Mai haben die Berliner Malteser auch in diesem Jahr zu einem Segnungsgottesdienst eingeladen. Bei der gemeinsamen Messe in der Herz Jesu Kirche in Charlottenburg konnten pflegende Angehörige, Betreuer, Pflegekräfte und Demenzkranke Kraft für ihren Alltag schöpfen.

„Die Betreuung von pflegebedürftigen Menschen erfordert oft viel Aufmerksamkeit, Geduld und Verständnis“, sagt Susanne Karimi, Leiterin der Demenzarbeit beim Malteser Hilfsdienst. Mit der Segnung in der Heiligen Messe sollte den Pflegenden Zuversicht gegeben werden.

Rund hundert Gläubige nahmen am Segnungsgottesdienst teil. Im Anschluss an die Messe waren die Gottesdienstbesucher zu Spargelsuppe, Kaffee und Kuchen eingeladen.

Jetzt teilen!

Kommentare

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE03 370 60 120 120 120 4018  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7