Integrationsdienste

Integrationslotsen

Gegenseitiges Verständnis statt Misstrauen, Zugehörigkeitsgefühl statt Ablehnung: Die ehrenamtlichen Integrationslotsen der Malteser unterstützen geflüchtete Menschen darin, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, Potentiale zu erkennen, in der Schule und auf dem Arbeitsmarkt ihre Chancen zu nutzen und am gesellschaftlichen Leben vor Ort teilzunehmen.

Wir suchen Helferinnen und Helfer, die

  • nach Abstimmung mit unseren Koordinatorinnen einzelnen geflüchteten Frauen, Männern oder Familien helfen
  • sich zum Beispiel in Gesprächskreisen engagieren, in denen die Flüchtlinge andere Menschen in ähnlicher Situation treffen und sich gegenseitig Rat geben
  • die Menschen bei ihren alltäglichen Herausforderungen unterstützen, wie der Suche nach einer geeigneten Schule, der Betreuung der Kinder, dem Lernen der deutschen Sprache, dem Einkauf oder Arztbesuch
  • die Menschen begleiten beim Gespräch mit Ämtern und Behörden in der neuen Umgebung

Wer ehrenamtlich als Integrationslotse tätig werden möchte, sollte

  • Einfühlungsvermögen haben und den Willen, die Lebenssituation von Migranten zu verbessern
  • offen sein für andere Kulturen und Verhaltensweisen
  • ein bis zwei Stunden Zeit pro Woche haben
  • Freude haben im Umgang mit Menschen
  • Verständnis haben für Menschen, die alles verloren haben und aus ihrer Kultur herausgerissen wurden
  • die persönlichen Grenzen anderer respektieren

Unsere Standorte

Malteser Integrationszentrum (MIZ) Rohrdamm

Tempohome Siemensstadt, Rohrdamm 31
13629 Berlin

Khatol Sediq
Ehrenamtskoordinatorin Integrationsdienste
Mobil 0160 93 07 39 93
khatol.sediq@malteser.org
Nachricht senden

Malteser Integrationszentrum (MIZ) Neukölln

Braunschweigerstraße 18
12055 Berlin

Anne Langhorst
Ehrenamtskoordinatorin Integrationsdienste
Mobil 0151 11 86 36 08
anne.langhorst@malteser.org
Nachricht senden

Agyad Malek
Ehrenamtskoordinator Integrationsdienste
Mobil 0151 68 80 89 37
agyad.malek@malteser.org
Nachricht senden